Samstag, 17. September 2022

🌧🌦🌤🌧🌦🌤🌧🌦🌤 u.s.w. bei 14 ºC

Ausgeschlafen. Das tut gut. War zwar nicht nötig, aber tut trotzdem gut.

In München hat gestern das Oktoberfest begonnen. Tausende stürmen schon am Vormittag auf das Gelände. Das wird wohl das größte COVID-Event des Jahres werden. Obwohl ich auch kein Fan von Verkleidungen und Tracht bin, so kann ich von mir behaupten, dass wir zu unseren Festen immer gute und korrekte Tracht getragen haben. Ich finde das nicht okay, wenn Menschen in Tommy Hilfiger Pullover unter einer Lederhosen‘ herumlaufen. Alles, was die wollen, ist doch nur saufen, saufen, saufen. Schämt euch!

Isjum ist nicht Butscha, aber dennoch sind die Verbrechen dort genauso schlimm.

Wenn wir über Hinweise von Folter sprechen dann kann ich sagen: Dieser eine wurde mit einem Strick um den Hals gefunden und einige weitere mit auf dem Rücken zusammengebunden Händen. Wir untersuchen alles gerade noch, aber ich denke, 99 Prozent der Menschen werden eines nicht natürlichen Todes gestorben sein. Alles wird ordentlich untersucht und ermittelt – aber das hier deutet darauf hin, dass die Welt erkennen muss, dass hier ein Völkermord an den Menschen in der Ukraine stattfindet.

tagesschau.de / archive.ph

Wolltest du schon immer mal in einem Atomschutzbunker wohnen? In Xanten steht jetzt eben ein solcher Bunker einer zum Verkauf. Kostet auch nur schlappe 1.6 Millionen Euro. Was solch ein Bunker wohl an Heizkosten verursacht?

Da der Herbst kommt, wird es Zeit für etwas typisch deutsches: die Zeit für die Übergangsjacke ist gekommen. Aus einem mir unbekannten Grund, ist das ein Wort, für das es keine Übersetzung gibt.