Carstens Blog

Netzneutralität – Zero-Rating is illegal

Veröffentlicht in Blog.

Höre gerade die aktuelle Folge 423: Die Grenze des Nicht-Peinlichen vom Logbuch Netzpolitik Podcast. Was mich neben den ganzen Peinlichkeiten doch sehr gefreut hat ist, dass die Netzneutralität gewonnen hat.

Europas höchstes Gericht hat dem langjährigen Streit um die EU-Netzneutralitätsverordnung ein Ende bereitet. In einem richtungsweisenden Urteil, das letzte Woche veröffentlicht wurde, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun bestätigt, wofür EDRi und seine Mitglieder jahrelang argumentiert haben: dass Zero Rating EU-rechtswidrig ist, weil es die Neutralitätspflichten der Internetzugangsanbietenden verletzt.

epicenter.works

Anmerken möchte ich dazu, dass wir aktuell für 12 GB Datenvolumen und unbegrenztes Telefonieren in ganz Europa, gerade einmal 21 Euro bezahlen (kpn.nl-Sim Only). Das ist ein Ein-Jahres-Vertrag. Im Vergleich dazu, muss man bei der Telekom schon 50 Euro bezahlen. Da im Magenta Mobil M Tarif dieses StreamOn enthalten ist, behaupte ich ganz einfach mal, dass du die zusätzlichen 29 Euro für Gaming- und Music/Video-Flatrate bezahlen musst. Umsonst ist da gar nichts.