RT210: eine begrenzte Impflicht

Da ist sie, die Impfpflicht für medizinisches Portal in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Ich finde, dass es die richtige Entscheidung ist. Allerdings sollte diese Impfpflicht auf alle ausgeweitet werden, da wir es nur so schaffen werden, dieses verdammte Virus zu bekämpfen. Eine Ausweitung auf alle ist aber auch aus anderer Sicht sinnvoll, denn niemand soll sich benachteiligt fühlen. Die Pflegekräfte und das Krankenhauspersonal ist meist eh schon durchgeimpft. Daher kann eine Ausweitung auf alle nur die logische Folge sein.

Nicht zu vergessen ist, dass eine Pandemie nicht jeden Tag eintritt und die Regeln und Maßnahmen einer ständigen Anpassung unterliegen. Ein Prozess der immer neu evaluiert und eben angepasst werden muss. Natürlich wollte niemand eine Impfpflicht, allerdings sind wir leider an einem Punkt angekommen, wo wir um diese Maßnahme nicht mehr umherkommen. Der Eigensinn der Impfgegner gefährdet die körperliche Unversehrtheit und das Leben ihrer Mitbürger.

Früher gab es keine Anschnallpflicht. Zur Einführung wurde Demonstriert und gemeckert und gemosert. Heute kräht kein Hahn mehr danach.