Ausgangssperren Januar 2021

In der Pressekonferenz vom 20. Januar 2021 hat die niederländische Regierung nun auch die Ausgangssperren angeregt. Diese wurden gestern vom Repräsentantenhaus beschlossen.

The government is gravely concerned about the UK variant of coronavirus, which is even more infectious than the virus we are familiar with in the Netherlands. There are also other variants of the virus that are sparking concern. New measures are needed in order to get these new variants under contro…

Link » Lockdown measures tightened in response to concerns about new variants of virus

Von Samstag an, den 23. Jan 2021 wird es also eine Ausgangssperre von 21:00 Uhr bis 04:30 Uhr geben. Diese Maßnahmen sind vorerst bis zum 10. Februar 2021 gültig. Es gibt ein paar Ausnahmen, aber grundsätzlich ist jeder angehalten zu Hause zu bleiben. Falls man doch mal nach draußen muss, dann muss man eine Genehmigung mit sich führen. Interessanter Punkt in der Auflistung ist die Beweispflicht wenn eine Beerdigungen besucht wird.

Für uns ändert sich quasi nichts. Den Wochenendeinkauf haben wir jetzt schon ein paar mal online geplant und bestellt. Da ich aber Liefern auch nicht so toll finde, haben wir uns für den PickUp-Point entschieden. Online bestellen und dann fertig gepackt abholen. Das funktioniert super und die Autos werden auch mal bewegt.

Ansonsten sind wir eh schon nicht mehr als nötig nach draußen gegangen. Immerhin haben wir einen kleinen Garten den wir nutzen können. Da bin ich auch wirklich froh drum, dass wir uns nicht für eine kleinere Wohnung mitten in der Stadt entschieden haben.

Beitrag 64 der #100DaysToOffload Herausforderung.